Geschichte & Bildergalerie

Unser Zentrum am Südtiroler Platz / Griesgasse 2

Barbara und Manfred Klell gründeten anlässlich der ersten Besuchs S. H. Dalai Lama in Graz 1995 den Verein zur Förderung Buddhistische Werte und das Zentrum am Südtiroler Platz, das von Seiner Heiligkeit den Namen „She Drup Ling“ erhielt, Ort des Wissens und der Erfahrung. She Drup Ling Graz ist dem tibetischen Buddhismus verbunden, steht jedoch Buddhistinnen und Buddhisten aller Traditionen und allen spirituell Interessierten offen.

In den folgenden Jahren errichtete der Verein im Volksgarten den ersten Stupa auf öffentlichem Grund in Österreich. Bei seinem zweiten Grazbesuch weihte S. H. Dalai Lama den Friedensstupa 1998 ein.

Mehr zum Stupa in Grazer Volksgarten

Im Zeitraum 1995-1998 war das Zentrum für den Bau des Friedensstupa im Grazer Volksgarten verantwortlich. Die Einweihung des Stupa durch S.H. Dalai Lama erfolgte 1998 bei seinem zweitem Besuch in Graz.

Durch die Großzügigkeit der Stadt Graz wurde es möglich den ersten Stupa auf öffentlichem Grund in Österreich zu errichten. Der Sakralbau versinnbildlicht den stufigen Entwicklungsweg bis zur vollen Erleuchtung. Um dem Objekt seine heilsame Kraft zu verleihen ist es rituell mit gesegneten Gegenständen befüllt und beherbergt Reliquien verschiedener verwirklichter buddhistischer Meister.

Der Stupa wurde im Jahr 2021 mit Mitteln von Stadt Graz und Land Steiermark generalsaniert und dient in neuem Glanz wieder als Ort religiöser Praxis und interreligiöser Begegnung.

Es gilt als glücksverheißend, Gaben darzubringen und den Stupa im Uhrzeigersinn zu umrunden.

S.H. in der Stadthalle Graz, Kalachakra 2002

Auf Einladung der Stadt Graz und des Landes Steiermark zelebrierte S. H. Dalai Lama im Oktober die Kalachakra für den Weltfrieden Graz 2002. Der Verein war mit der Organisation dieses Großereignisses betraut, bei dem 10.000 TeilnehmerInnen aus 80 Ländern für 14 Tage in Graz weilten.

Mehr zur Kalachakra Graz 2002

Im Zuge der Vorbereitung der Kalachakra Einweihung konnte im Jahre 2000 das Retreatzentrum in Garanas erworben werden, dem S. H. Dalai Lama den Namen „Kalapa“ verlieh, das vor allem der Praxis des Kalachakra Tantra gewidmet ist. Dort konnten durch großzügige private Spenden auch ein Kalachakra Stupa und eine lebensgroße Kalachakra Statue errichtet werden.

Dieses primär der Kalachakra-Praxis gewidmete Zentrum wurde im Jahr 2022 dem Verein „Dzokden Kalapa – Verein zur Förderung von Frieden und Harmonie“ geschenkt, der jetzt das Zentrum unter der Aufsicht von Khentrul Rinpoche geleitet wird.

Impressionen Kalachakra Kalapa Retreat Centre

She Drup Ling Bildergalerie

2023 Besuch von Lama Senge mit Wochenende zur Natur des Bewusstseins
2013 gibt Geshe Soepa Belehrungen zur Meditation auf das klare Licht
2013 Vesakh im Volksgarten
2013 Vesakh beim Stupa
März 2011 besucht die Reliquien Tour zum zweiten Mal unser Zentrum
Feb 2008, Losarfeier tib. Jahr 2135
März 2009, Bruno Baumann und Altbgm. Stingl bei den Tibettagen Graz
2009 Besuch der Bön-Lamas Geshe Gelek und Lama Sangye
2003 Mönche aus Lingshed streuen ein Mandala des Chenrezig, Buddha des Mitgefühls
Unsere Gebetsmühlen
2013 verschiedenste buddhistische Traditionen treffen sich zu Vesak beim Stupa
Geshe Soepa Erklärungen zu den 21 Taras
2013 Thai Sangha auf Besuch
2010 Dank Spendengeldern wird der Buddha im Foyer schrittweise vergoldet
2008 Ordination von Beate Zweytick (Tenzin Jamyang) durch Ehrw. Geshe Tashi
2005 Lu Jong Unterricht mit Tulku Lama Lobsang
2004 Geshe Tashi gibt Belehrungen
Geshe Tenzin Dhargye, usner Lehrer und Berater vor und während der Kalachakra in Graz
Juli 2023 Geburtstagsfeier für S.H. Dalai Lama am Stupa
Meditationsraum Altar
2013 Altar für das tibetische Reinigungsritual Taranacht
2013 Besuch Geshe Soepa in Graz
2011 Reliquien-Tour vom Maitreya Project
2011 Tib. Neujahr (Losar) mit Ani Jamyang
2010 Bruder David Steindl-Rast auf Besuch zum interreligiösen Gespräch
2010 Bruder David Steindl-Rast
März 2009, Mahnnwache in Solidarität mit Tibet
2003 Chenrezig Mandala Auflösung
1999 Kirti Tsenshab Rinpoche in Graz